Personalbuch 2018

Arbeitsrecht, Lohnsteuerrecht, Sozialversicherungsrecht

129,91 € / 139,00 €



Frage zum Produkt
Druckansicht
 

Das jährlich neu erscheinende Personalbuch ist aufgebaut wie ein Lexikon. Es enthält über 400 Stichworte aus der betrieblichen Praxis und liefert zu jedem Stichwort die richtige Antwort - jeweils aus arbeitsrechtlicher, lohnsteuerrechtlicher und sozialversicherungsrechtlicher Sicht. Dieses Konzept sorgt für die umfassende, rasche und befriedigende Problemlösung in allen Fragen des Personalrechts.

Ein ausführliches Stichwortregister erschließt das Werk über die Hauptstichworte hinaus.

Ihre Vorteile auf einen Blick

  • über 400 Stichworte aus der betrieblichen Personalpraxis
  • umfassende und vernetzte Darstellung der Stichworte aus arbeitsrechtlicher, lohnsteuerrechtlicher und sozialversicherungsrechtlicher Sicht
  • ausführliches Stichwortverzeichnis für die schnelle und exakte Suche
  • alles auch online mit der im Buch zitierten Rechtsprechung, Verwaltung, Gesetzgebung im Volltext abrufbar
  • zusätzlich in der Online-Version: Vertragsmuster und Formulare und unterjährige Aktualisierungen zum 1.7., 1.10.2018 und 1.1.2019
Auswahl an wichtigen Änderungen 2017/2018 im Arbeits- Sozial- und Steuerrecht
(in Klammern die davon betroffenen Hauptstichworte)
  • Änderungen bei der Arbeitnehmerüberlassung/Leiharbeit
    (Arbeitnehmerüberlassung/Zeitarbeit)
  • Reform der Entsenderichtlinie EU
    (Arbeitnehmerentsendung, Auslandstätigkeit, Ausländer, Grenzgänger)
  • Auswirkungen des Bundesteilhabegesetzes auf das SGB IX
    (Teilhabe und Inklusion, Behinderte, Erwerbsminderung)
  • Kommentierung des neuen Entgelttransparenzgesetzes
    (Entgelttransparenz, Gleichbehandlung, Equal-pay, Diskriminierung, Mitbestimmung, personelle Angelegenheiten)
  • Datenschutz-GrundVO und Folgen für das Datenschutzrecht
    (Datenschutz, Internet-/Telefonnutzung, EU-Recht, Soziale Netzwerke)
  • Änderungen im Mutterschutzrecht
    (Mutterschutz, Arbeitssicherheit/Arbeitsschutz, Mutterschaftshilfe)
  • Folgen der BVerfGG-Entscheidung zur Tarifeinheit
    (Tarifeinheit, Tarifvertrag, Gewerkschaftsrechte)
  • Auswirkungen und Änderungen des Mindestlohngesetzes
    (Mindestlohn, Minijob, Geringfügige Beschäftigung, Ein-Euro-Job, Arbeitnehmerentsendung, Teilhabe und Inklusion, Saisonarbeit, Schwarzarbeit)
  • Das Flexirentengesetz und die neuen Hinzuverdienstgrenzen
    (Flexirente, Rentnerbeschäftigung, Hinzuverdienstgrenzen)
  • Die Änderungen in der betrieblichen Altersversorgung durch das Betriebsrentenstärkungsgesetz
    (Betriebliche Altersversorgung, Berufsständische Versorgung, Altersvorsorgevermögen)
  • das Gesetz zur Erleichterung der Bewältigung von Konzerninsolvenzen
    (Konzernarbeitsverhältnis)
  • Das Pflegestärkungsgesetz II
    (Pflegeversicherungsleistungen, Pflegeversicherungspflicht, Pflegezeit, Teilhabe und Inklusion)
  • Neue Beitragsbemessungsgrenzen in der Sozialversicherung
    (Sozialversicherungsbeiträge, Krankenversicherungsbeiträge, Rentenversicherungsbeiträge, Arbeitslosenversicherungsbeiträge, Pflegeversicherungsbeiträge, Künstlersozialversicherung)
  • Die Auswirkungen des Steuerumgehungsbekämpfungsgesetz
    (Schwarzarbeit, Lohnsteuerhaftung, Lohnsteuerklassen, Kindergeld, Verjährung)
  • Das Zweites Bürokratieentlastungsgesetz mit Entlastungen für die Wirtschaft
    (Lohnsteuerklassen, Lohnsteuerabzugsmerkmale)
  • Das Gesetz gegen schädliche Steuerpraktiken, Lizenzschranke
    (Insolvenz des Arbeitgebers, Steuerfreie Einnahmen, Compliance)
  • Das Geldwäschegesetze
    (Compliance, Schwarzarbeit, EU-Recht)
  • Die neue Kassensicherungsverordnung
    (Außenprüfung, Schwarzarbeit)
  • Die Verbesserung der Erwerbsminderungsrente
    (Erwerbsminderung, Hinzuverdienstgrenzen, Rentnerbeschäftigung, Altersrente)
  • Höhere Pfändungsfreigrenzen
    (Pfändung)
  • Sozialversicherungsentgeltverordnung 2018
    (Sachbezug, Essenszuschuss, Verpflegungsmehraufwendungen)